DRIFT GP - ROUND 5 - GERMAN DRIFT GP

 

 

Europas bekannteste Drift Serie die DRIFT GP ist in diesem Jahr zu Gast auf dem Reisbrennen. Im Turn 1 auf dem Eurospeedway Lausitz werden die besten und bekanntesten Fahrer Europas an den Start gehen und in einer Competition den aktuellen Drift Europameister ermitteln. Freut euch auf professionelle Teams, tolle Autos, spektakuläre Drifts und harte Battles.

Weitere Infos und Anmeldung für Fahrer unter:  Drift-GP.com

 

Fahrzeiten German Drift GP:

Freitag: 11:00 - 14:30 Uhr Freies Training German Drift GP im Turn1
  21:00 - 22:00 Uhr Night Driftshow auf dem Drift Areal
     
Samstag: 11:00 - 13:10 Uhr Qualifikation German Drift GP im Turn 1
  15:30 - 17:30 Uhr Top 32 Finals German Drift GP im Turn 1
  18:00 - 18:30 Uhr Autogrammstunde mit den Stars an der Bühne
  19:00 - 21:00 Uhr Top 16 Finals German Drift GP  im Turn 1

 

 

 

 

 

 

Wir werden dafür einen extra Zuschauerbereich direkt an der Strecke für euch öffnen. Die Eingänge dafür findet ihr hinter der Drift Area im Fahrerlager und direkt hinter dem Medicalcenter. Bitte einfach der Ausschilderung folgen. Dieser Zuschauerbereich ist allerdings nur während der Drift Allstars Fahrzeiten geöffnet und muss danach aus Sicherheitsgründen wieder geräumt werden.

 

Öffnungszeiten des Zuschauerbereichs im Turn 1:

Freitag: 11:00 - 15:00 Uhr Freies Training im Turn1
     
Samstag: 11:30 - 14:00 Uhr Qualifikation im Turn 1
  17:30 - 21:15 Uhr Finale im Turn 1
     

        

 

     

        

 

Besucher der Haupttribüne werden gebeten die Tribünen G1 - G4 zu nutzen. Von dort haben Sie die beste Sicht auf den Turn 1.  Bitte den Ordnern und der Ausschilderung folgen.

2 Juha Poytalaasko Finland
3 Andrius Vasilliaukas Lithuania
4 Aleksander Kantarovski Australia
5 Fredrik Oksnevad Norway
6 Janis Eglite Latvia
8 Nigel Colfer Ireland 
9 Marcel Uhlig Germany
10 Steven Biagoni UK 
11 Enver Haskasap Cyprus
12 Jack Shanahan Ireland 
13 Dmitriy Illyuk Ukraine
15 Sebastian Fontijn Holland
16 Bas Mul Holland
17 Federico Scheriffo Italy
18 Jonathan Hernández Sánchez Spain
19 Alexej Dorn Czech Republic
20 Stig Wilhemsen Norway
21 Kenneth Nornes Norway
22 Dennis Haggblom Finland
23 Amerigo Monteverde Italy
24 Francesco Conti Italy
25 Fillipo Pirrini Italy
26 Elias Driftbrother Germany
27 Johannes Driftbrother Germany
28 Sam Woo Netherlands
29 Bart Teeninga Netherlands
30 Max Heidrich Germany
31 Andy Wischnewski Germany
32 Franz Simon Germany
33 Dennis Köhler Germany
34 Rene Portz Germany
35 Axel Mack Germany
36 Kevin Corsius Belgium
37 Christoph Krämer Germany
38 Yves Meyer Switzerland
39 Christian Elandson Sweden
40 Mario Kupprian  Austria​

 

 

 

Facebook

 
 
K Sport

 

 
 
JDm Shop


 


 
MotorScene, deine markenoffene Auto-Community
 

weLoveDesign